Über mich

IMG_20150606_143429_korrAuch an dieser Stelle möchte ich Dich nochmals herzlich willkommen heißen in meiner kleinen veganen Welt. Mein Name ist Nadin und ich liebe die pflanzliche Ernährung.

Ich frage mich immer wieder: wie bin ich eigentlich zur veganen Ernährung gekommen? Was war zuerst da? Der Ethikgedanke oder doch der Gesundheitsgedanke? Wenn ich ganz tief in mich hineinhöre, denke ich an ein Gedankenspiel, welches ich während der Stillzeit meines Sohnes hatte. Damals stellte ich aus heiterem Himmel den Vergleich zwischen mir und einer Kuh an. Ich stellte mir vor, wie es mir ergänge, wenn ich an Stelle der Kuh wäre. Was wäre denn, wenn man mich von meinem Kind isolieren würde und ich nur noch dauerschwanger gehalten werden würde und für den Rest meines Lebens Milch geben müsse. Ergriffen von soviel Grausamkeit schob ich den Gedanken beiseite, aber richtig los ließ er mich nicht mehr.

Den Ausschlag gab dann aber tatsächlich meine Gesundheit. Nach meiner Schwangerschaft hatte ich mit einigen Pfunden zuviel zu kämpfen. Diese Pfunde wollten einfach nicht weichen. Hinzu kamen Bluthochdruck und ich war auf dem besten Weg in Richtung Diabetes. Die Vorstufe dazu hatte ich bereits. Mein Arzt wollte mir bereits Tabletten verschreiben, da sagte ich zu ihm, dass ich einen allerletzten Versuch in Richtung Ernährung unternehmen möchte. Wenn der scheitert, dann nehme ich seine Tabletten. Aber ich klammerte mich an diesen Versuch und bestellte mir ein Buch von Attila Hildmann. Bald bemerkte ich, dass vegane Ernährung nicht nur sehr lecker ist, sondern auch sehr gesund. Denn sowohl meine Blutdruck- als auch meine Blutzuckerwerte besserten sich sehr schnell.

Zunächst versuchte ich das Experiment „vegane Ernährung“ für 30 Tage. Doch ich blieb dabei. Schnell entschied ich für mich, dass sich meine Ernährung jenseits von Seitangyros und Tofuaufschnitt – also veganen Convenienceprodukten – bewegen soll. Und so entstand dieser Blog. Mein Fokus liegt auf dem Genuss, auf der Alltags- und Familientauglichkeit. Und wie ich es auch schon in meinem Willkommensbeitrag erwähnt habe: …“Dieser Blog wendet sich an Familien, Umsteiger, Einsteiger, Entdecker, Schatzsucher jeden Alters und alle die sich gern vegan, gesund und naturbelassen ernähren möchten.“

An dieser Stelle bleibt mir nur noch zu sagen. Viel Freude beim Treibenlassen und viel Spaß beim Entdecken der kleineren und größeren Schätze in und aus Flora’s Schatzkiste.

Es grüßt Dich herzlichst
Deine Nadin