Schüttelgurken – Senfgurken auf die schnelle Art und Weise

Jedes Jahr, sobald die Gurkensaison beginnt, werden bei uns zu Hause Schüttelgurken gemacht. Schüttelgurken sind eine Art Senfgurken und schmecken ganz toll auf Vollkornbrot mit z.B. Avocado. Sie sind ganz schnell zubereitet und man benötigt zudem kaum Hilfsmittel für die Herstellung. Hier kommt das Rezept.

20150907_Schuettelgurke1

2 große Gurken
1 TL Salz
1 EL Agavendicksaft
2 EL Essig-Essenz
8 Pfefferkörner
1 EL Senfkörner
1 Lorbeerblatt
2 große Zwiebeln
1 Bund Dill

Die Gurken werden geschält und in ca. 0,5 cm breite Scheiben geschnitten. Nun die Gurken in ein großes Schraubglas geben. Das Salz, den Agavendicksaft, die Essig-Essenz, sowie die Gewürze in eine Tasse geben und miteinander verrühren. Nun die angerührte Flüssigkeit über die Gurken geben. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Lorbeerblatt ebenfalls zu den Gurken geben. Sollte das Schraubglas inzwischen voll werden, mit einem Löffel etwas nachdrücken. Zum Schluss den Dill fein hacken und ebenfalls zu den Gurken geben.

Nun das Glas fest verschließen, kräftig schütteln und kühl stellen. Von Zeit zu Zeit (alle paar Stunden) kräftig schütteln und zurück in den Kühlschrank stellen. Nach 24 Stunden sind die Gurken fertig und können gegessen werden. Guten Appetit.

20150907_Schuettelgurke2

Du bist eingeladen mir zu folgen und meine Beiträge zu liken.

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.