Neues aus der Bücherecke: „Veganer Käse“ – Schmelzfähiger Münster

Auch heute gibt es ein Rezept aus dem Buch „Veganer Käse“ von Miyoko Schinner. Die komplette Buchvorstellung findet ihr hier. Dieser Käse hat eine cremige-weiche, sahnige Konsitenz und schmilzt im Mund – oder auf einem heißen Sandwich. Kalt passt er wunderbar zu Äpfel und Birnen. Da der Münster ein sehr milder Käse ist, muss die Basis für diese vegane Version nicht reifen. So ist dieser schmelzende Käse sehr schnell zubereitet. Ihr braucht dazu folgende Zutaten (ergibt ca. 500 g):

20150601_Muenster01

275 g ungesüßter pflanzlicher Joghurt (möglichst selbstgemacht)
80 ml Rapsöl
30 g Tapiokamehl
1 EL Hefeflocken
1 EL Karrageen-Pulver
1 TL Salz

Alle Zutaten mit 120 ml Wasser in einen Mixer geben und pürieren, bis die Masse glatt und cremig ist. Gegebenenfalls die Masse hin und wieder vom Rand des Mixgefäßes abstreichen und näher an die Messer bringen.

Die Käsemasse in einen schweren Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen 3-5 min köcheln lassen, bis der Käse sehr weich, glatt und dickflüssig ist und glänzt. Unbedingt so lange kochen, bis die Masse einen sichtbaren Glanz hat, da der Käse später sonst nicht gut schmilzt.

Die Masse in eine Glas- oder rostfrei Metallform gießen und glatt streichen. Bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Abdecken und mindestens 3 h kalt stellen, bis der Käse fest ist.

 

Herzlichen Dank an den Narayana Verlag für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung der Rezepte.
Quelle: Veganer Käse, Miyoko Schinner, erschienen im Narayana Verlag

Das Rezept für den Münsterkäse und viele weitere leckere vegane Käserezepte findet ihr in dem Buch „Veganer Käse“ von Miyoko Schinner. Ihr könnt es beim Narayana Verlag beziehen.

 

Du bist eingeladen mir zu folgen und meine Beiträge zu liken.

Schreibe einen Kommentar zu Karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.