Neues aus der Bücherecke: „Vegan Oriental“ – Mante mit Kürbisfüllung

Mante (oder auch Manti) sind im asiatischen Raum weit verbreitet. Hierbei handelt es sich um Teigtaschen, ähnlich der italienischen Tortellini. Das folgende Rezept, stammt aus Armenien. Hier werden die Mante mit Butternusskürbis gefüllt. Du brauchst dazu folgende Zutaten.

Teig

200 g Universal Mehl
1/2 TL Salz
25 ml Öl
50 ml kaltes Wasser

Füllung

1 kleine Zwiebel, fein gehackt
500 g Butternusskürbis, fein geschnitten
3 EL Öl
2 EL fein gehackte Petersilie
Salz
schwarzer Pfeffer
Öl für die Backform

Abschluss

150 ml Gemüsebrühe, gekocht aus der Kürbisschale, den Kernen und dem Fruchtfleisch

20151013_Mante_mit_Kuerbis

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und langsam mit 1 EL Öl vermengen. Wasser zufügen und zu einem weichen Teig kneten. 30 Minuten ruhen lassen. Zwiebel und Kürbis in 2 EL Öl anbraten, bis der Kürbis weich ist. Dann mit einer Gabel leicht zerdrücken. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Teig dünn ausrollen und 4×4 cm große Quadrate zuschneiden. Einzeln mit dem gewürzten Zwiebel-Kürbis-Gemisch befüllen und an zwei Seiten zusammendrücken, sodass die Täschen nach oben hin offen sind. Backofenform mit Öl ausstreichen und die Teigtäschchen darin platzieren. 20 Minuten bei 180° C backen. Aus 150 ml Gemüsebrühe, Kürbisschale und -kernen einen Sud kochen und über den Teigschiffen verteilen. Nochmal backen bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist.

Tipp

Mit Sojajoghurt servieren.

Das Rezept für die Mante mit Kürbisfüllung und viele weitere leckere vegane, orientalische Rezepte findet ihr in dem Buch „Vegan Oriental“ von Parvin Razavi. Ihr könnt es hier, über Amazon, beziehen. Weitere Informationen zur Autorin und dem Verlag findet ihr auf der Internetseite: http://www.neunzehn-verlag.de/


Herzlichen Dank an den Neun Zehn Verlag für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung der Rezepte.
Quelle: Vegan Oriental, Parvin Razavi, erschienen im Neun Zehn Verlag,
Bilder: © Arnold Pöschl, www. arnoldpoeschl.com, Neun Zehn Verlag

Du bist eingeladen mir zu folgen und meine Beiträge zu liken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.