Neues aus der Bücherecke: „Superfood Snacks“

„Superfood Snacks“ ist das dritte Buch von Julie Morris, welches ich Euch in meinem Blog vorstellen möchte. Und jap, nach 2 Büchern von ihr hat mich nun die Sammelwut gepackt. Und warum? Weil ich die Bücher einfach richtig klasse finde. Vom Konzept, von der Umsetzung, einfach alles.

Doch wer ist Julie Morris eigentlich? Julie Morris ist Küchenchefin, Ernährungsberaterin, Kochbuchautorin und Spezialistin für kreative Vollwertküche. Immer wieder gelingt es ihr völlig konträre Zutaten zu einem völlig neuen Geschmackserlebnis zu vereinen. Ihre besondere Hingabe gilt den sogenannten Superfoods – Nahrungsmittel mit einer hohen Nährstoffdichte. Julie unterhält einen Blog, ihre Bücher sind in vielen Ländern auf den Bestsellerlisten und sie unterstützt andere Autoren, wie z.B. Brendan Brazier (Vegan in Topform – Das Kochbuch) beim Verbreiten genialer, gesunder Rezepte.

Julie Morris

„Julie Morris macht Ihre Ernährung mit diesen Snacks wertvoller, gesünder und – noch leckerer. Die Rezepte für Riegel, Chips und Dips, für Süßes, Gebäck und für gefrorene Leckerereien, kurz – die vielen Rezepte zum Naschen, für den Heißhunger oder die kleine Pause zwischendurch bieten Ihnen hervorragenden Geschmack und Genuss mit Superfood-Power: Snacks zum Schlemmen!“ So wirbt das Buch auf dem Buchdeckel. Und beim ersten Durchblättern wird klar: hier wird bei weitem nicht zuviel versprochen. Rezepte, wie: Pikante Kokoschips, rustikale Chia-Guacamole, cremiger Grünkohldip oder Kakaoeiscreme machen sofort Appetit auf mehr.

Iin der Einleitung geht Julie darauf ein, wie sie selbst zum Thema Snacks in Verbindung mit Superfood herangefunden hat und nimmt den Leser auf eine Reise mit durch Ihre eigene Begegnung mit der Kochwelt.

Das Buch ist – ähnlich ihrer Vorgänger –  in 3 Teile unterteilt. Teil 1 sind meist Basics, in Teil 2 findet man die Rezepte und Teil 3 behandelt etwaige Extras wie Ersatztabellen etc. So auch hier. Teil 1 – die Superfood-Antwort erklärt allgemeine Fragen zum Thema Snacks und führt den Leser an das Thema Superfoods heran. Hier werden die verschiedensten Superfoods nochmals sehr genau erklärt, sodass man einen sehr genauen Einblick in dieses Thema erhält. Darüber hinaus geht sie auf die verschiedensten Methoden des Süßens ein und gibt einen Überblick über gesunde Kräuter und Gewürze. Zum Abschluss dieses Kapitels nimmt sie uns mit in Ihre eigene Küche und zeigt welcher Küchenausstattung es bedarf um Superfood-Snacks zuzubereiten.

Teil 2 – die Rezepte, ist natürlich das Herzstück des Buches. Hier tummeln sich knusprige Kichererbsen neben Mini-Nori-Rollen oder Mango-Chia-Pudding nebst Maqui-Parfait mit Amaranth Pops. Grünkohl-Kesselchips, Granatapfel-Salsa oder auch Maqui-Minze-Trüffeln. Es wurde an alle gedacht. An die Süßmäulchen oder die Knabberäffchen, die Chispfutterer oder die Trüffelnascher, die Eisschleckerer und die Cocktailliebhaber, die Clean-Eating-Genießer oder die Rohkosthäschen. Für jeden, wirklich jeden von ihnen ist in diesem tollen Buch etwas dabei. Es macht einfach Spaß durch die Rezepte zu schauen und alles mit einem „Hmmmmm…“ zu kommentieren.

Teil 3 – Extras: diesen Teil finde ich einfach nur genial, denn bei der Fülle an Superfoods, die in diesen Büchern verwendet werden, kann einem bzw. dem eigenen Geldbeutel schon mal schwindelig werden. In diesem Teil finden sich Vorschläge bzw. Listen womit man die unzähligen Superfoods alltagstauglich ersetzen kann. Des Weiteren sind hier verschiedene Umrechnungstabellen und Bezugsquellen für Deutschland, Österreich und die Schweiz zu finden.

Mein Fazit für dieses Buch heißt: Wie nicht anders erwartet: ein supertolles  Kochbuch. Jede Menge geniale, wie leckere Rezepte, wunderschöne Bilder viele interessante Informationen sind hier in einem Gesamtwerk vereint. Dieses Buch hat es wieder mitten in mein Küchenfeeherz geschafft.

Das Buch „Superfood Snacks“  könnt ihr hier, über Amazon, beziehen. Weitere Informationen zur Autorin und dem Verlag findet ihr auf der Internetseite: http://superfood-kueche.de/

Herzlichen Dank an den Königsfurt-Urania Verlag für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung der Rezepte.
Quelle: Die Superfood Snacks, Julie Morris, erschienen im Königsfurt-Urania Verlag, Bilder: © Julie Morris, Königsfurt-Urania

Du bist eingeladen mir zu folgen und meine Beiträge zu liken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.